Klimawandel in Hemer

Weltweiter Klimawandel zerstört auch Hemeraner Wälder, beeinflusst das Wetter, verursacht massive Schäden in der Landwirtschaft, im Gartenbau. Daher fordern wir:

  • den massiven Ausbau regenerativer Energien:
    • den substanziellen Ausbau der Windenergie mit Bürgerbeteiligung
    • den Einsatz von Nahwärme in Baugebieten (BHKW, Hackschnitzel, Geothermie)
    • die Errichtung von Solarthermie- oder Photovoltaikanlagen auf vorhandenen städtischen und privaten Dachflächen sowie die Verpflichtung für Neubauten
  • eine Emission(freie)arme Mobilität in Hemer

Verwandte Beiträge

Datenschutzeinstellungen
Wenn Sie unsere Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser aus bestimmten Diensten speichern, in der Regel in Form von Cookies. Hier können Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern. Bitte beachten Sie, dass das Blockieren einiger Arten von Cookies Ihre Erfahrungen auf unserer Website und den von uns angebotenen Diensten beeinträchtigen kann.