Sportpolitik

Wir freuen uns über die gute Versorgung mit Sportplätzen und die sportliche Nutzung des GroheForums für sportliche Veranstaltungen!

Unsere Ziele:

Modernisierung der Sportstätten

Wir sehen mit Sorge den schlechten Zustand vieler Sporthallen und fordern, dass verfügbare finanzielle Mittel jetzt in die Modernisierung der Hallen fließen.

Der Mindeststandard muss in jedem Fall gegeben sein, insbesondere müssen die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung jederzeit die Sicherheit der Nutzerinnen und Nutzer gewährleisten.

Auch hier gilt, dass bei fehlender Pflege das städtische Vermögen „verkommt“ und die Attraktivität Hemers für jung und alt sinkt!

Hallen- und Freibad müssen erhalten bleiben!

Freier Zugang zu Sport für jedermann

Wir wünschen uns eine unbürokratische Öffnung der Sportstätten.

Dies gilt sowohl für vereinsgebundene als auch für Sportlerinnen und Sportler, die nicht Mitglied in einem Sportverein sind. Die Stadt Menden soll hier als Beispiel für die Erfüllung unserer Forderung gelten.

Die Verwaltung (Jugend- oder Schulamt) und/oder die Sportvereine sollen versuchen, für Menschen aller Altersklassen, auch jene mit Beeinträchtigungen, und vereinsungebundene Sportlerinnen und Sportler kostenlose Sportangebote zu machen. Der Titel „Sportstadt Hemer“ darf sich nicht nur auf den vereinsgebundenen Sport beziehen!

Verwandte Beiträge

Datenschutzeinstellungen
Wenn Sie unsere Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser aus bestimmten Diensten speichern, in der Regel in Form von Cookies. Hier können Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern. Bitte beachten Sie, dass das Blockieren einiger Arten von Cookies Ihre Erfahrungen auf unserer Website und den von uns angebotenen Diensten beeinträchtigen kann.